Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Wir – Die DLRG Ortsgruppe Groß-Gerau e.V.

 

Wir, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), bestehen seit 1951 als Ortsgruppe Groß-Gerau e.V. in der Kreisstadt Groß-Gerau. Jedoch sind wir nur ein kleiner Teil vom Großen. Die DLRG gibt es seit 1913 und ist mit rund 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Es gibt rund 2.000 örtlichen Gliederungen von uns! Dabei wird alles durch ehrenamtliche Mitglieder gestemmt.

 

Zu unseren Kernaufgaben gehören Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, Aufklärung über Wassergefahren und der Wasserrettungsdienst.

 

Besonders stolz sind wir auf unseren Trainingsbetrieb, jeden Mittwoch im Groß-Gerauer Hallenbad. In den drei Stunden bringen wir Kindern, aber auch Erwachsene, das Schwimmen bei. Aber auch die, die schon schwimmen können, haben die Möglichkeit ihr Können zu verbessern und schließlich auch zum Rettungsschwimmer/in zu werden.

Jugend, Rettungsschwimmen, Katastrophenschutz, Wasserrettungsdienst, Jugend-Wasserrettungsdienst, Schwimmausbildung, Tauchen, Medizin, IuK, Boot, Vereinsheim, Finanzen, Allgemein, Vorstand, Prüfungsabnahme, Einsatz, Rettungssport, Ausbildung

Vorübergehende Aussetzung des Trainingsbetriebes im Hallenbad Groß-Gerau und aller weiteren Veranstaltungen

Veröffentlicht: Montag, 11.05.2020
Autor: Kurt Schulmeyer

Hinweis bzgl. COVID-19 Situation

Wichtige Mitteilung des Vorstandes:

Hallo liebe Mitglieder, Schwimmer, hallo liebe Eltern,

nach neun Wochen Stillstand von ca. 95 % der DLRG Arbeit möchte ich mich mal bei Euch melden.

Vielen Dank, dass ihr uns als Mitglieder bisher die Treue haltet und die Arbeit der DLRG in Deutschland und insbesondere in Groß-Gerau unterstützt.

Das Thema, das alle am meisten unter den Nägeln brennt, ist garantiert: Wie geht es mit unserem Training im Hallenbad weiter? Hier gibt es, nachdem die Sporthallen und -plätze wieder offen sind, keine Hoffnung auf Öffnung der Hallenbäder bzw. auf Eröffnung der Freibäder in absehbarer Zeit.

Dies bedeutet, dass wir weiterhin kein Trainingsbetrieb wie zuvor anbieten können. Den Trainingsbetrieb werden wir auch vor den Sommerferien nicht mehr aufnehmen können, sollte es zu einer Schwimmbadöffnung kommen. Die Bäder GmbH hat nämlich schon das Wasser im Hallenbad abgelassen, um mit den jährlichen Grundreinigungsarbeiten bzw. Wartungsarbeiten beginnen zu können. Hier eröffnet sich aber für uns die Chance evtl. schon mit dem Ende der Sommerferien bzw. in den letzten Tagen der Sommerferien im Hallenbad mit dem Training beginnen zu können, sofern es aus Covid-19 Sicht möglich ist.

Veranstaltungen außerhalb des Trainings durchzuführen, ist natürlich von vielen Faktoren im Moment abhängig. Wie z.B. Vorgaben des Innenministeriums für den Bereich Ausbildung, Übungen im Einsatzbereich. Hier machen uns aber die allgemeinen Hygienevorschriften, wie z.B. 1,5 m Abstand, pro Person eine Mindestfläche von 4 -  5 m² eine sinnvolle Durchführung unserer Veranstaltungen sehr schwierig.

Somit wird es Stand heute kein Treffen der ehemaligen Rettungsschwimmer bzw. unser Sommerfest Ende Juni geben.

Sollten wir einen Ausweichtermin finden, an dem wir uns sinnvoll treffen können, werden wir kurzfristig dazu einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Ortsgruppe Groß-Gerau e.V.

Kurt Schulmeyer
Vorsitzender

Die nächsten Termine auf einen Blick!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing